Neue Orgel in der Martinskirche Kassel

An der Martinskirche Kassel entsteht derzeit eine neue, große Orgel. Sie wird über rund 5000 Pfeifen verfügen und, was die Kunst auf der „Königin der Instrumente“ angeht, auf dem neusten Stand der Technik sein.

Gebaut wird die Orgel an St. Martin Kassel von der österreichischen Orgelbaufirma Rieger. Vor einigen Wochen haben die Intonierungsarbeiten begonnen, bei denen Register für Register eingebaut und an die Akustik des Kirchenklangs angepasst wird. Besonders faszinierend für mich: Die Ruhe und Geduld, mit der Pfeife für Pfeife aufeinander abgestimmt werden. Und auch das Manual mit den kleinen Tasten für Vierteltöne hat einen besonderen Reiz. In dieser Form ist es wohl einzigartig in Deutschland.

Für hr2-kultur habe ich die Kirche besucht und habe mir von Intonateur Stefan Niebler einen Einblick in seine Arbeit geben lassen. Der Beitrag ist Anfang Februar sowohl im Tagesprogramm als auch in der „Musikszene Hessen“ am Samstagnachmittag gelaufen.